Tantrische Lebenskunst

Die tantrische Lebensweise bedeutet sich zu öffnen für die Heilung sexueller Wunden.

  1. Auflösung von einschränkenden sexuellen Haltungen, Emotionen und Mustern
  2. Leistungsangst, Verunsicherung und Kommunikationskonflikte
  3. Hingabe
  4. Schuldgefühle und Ängste die Lebenslust und Sexualität blockieren
  5. Spontaneität zu genießen
  6. Lust und Liebe pflegen
  7. Loslösung von sexueller Zielorientiertheit
  8. Verbindung und Öffnung des Herzens
  9. Akzeptanz des Körpers
  10. Orgastische Zustände das bedeutet: sich an dem zu erfreuen, was gerade passiert und es ganz zu fühlen.

Orgastisch sein ist eine Fähigkeit, die wir beim Entspannen, Treiben und Verschmelzen im Leib unserer Mutter entwickelt haben.